logo alt test
Achtung wichtig!

Am Freitag, den 17.11., während der „Night of the Profs“, gab es einen Schreckmoment, als die Trennwand zwischen den beiden großen Hörsälen im Audimax mit lautem Rattern aufging, herunterfuhr und mit einem Knall im Boden verschwand. Die Wand ist wieder hochgefahren, aber es bleibt eine Lücke im Fußboden. Durch diese Lücke sind zwei Notausgänge im Audimax derzeit gesperrt. Aufgrund dessen gibt es für das Parkett 2 nicht genug Fluchtwege und wir dürfen sieben Reihen im Parkett 2 im oberen Hörsaal nicht nutzen. Das betrifft die Reihen "Parkett 2 - Parkett rechts Reihe 1-7" und "Parkett 2 - Parkett links Reihe 16-22".

Alle Eigentümer der betroffenen Karten, die beim Kauf ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, bekommen über reservix eine Mail mit einem Link, über den sie ihre Karten zurückgeben können. Falls Ihr eine der Karten als Gast bestellt habt und Eure Karte zurückgeben möchte, meldet Euch bitte bei reservix.

Wir wollen aber allen Betroffenen die Möglichkeit geben, die A Cappella Party trotzdem mitzuerleben. Für alle, die Lust haben, sich auf ein Experiment einzulassen, haben wir uns das Folgende überlegt: Ihr bekommt eure eigene Show! Während das Konzert auf der Bühne im großen Hörsaal G läuft, machen wir parallel im Foyer das gleiche Programm, so dass alle Gruppen zeitversetzt sowohl im Foyer als auch auf der Bühne auftreten.

Damit beginnt die Aftershow-Party für euch bereits um 19:00 Uhr. Ihr könnt Euch, im Gegensatz zu den Leuten im Saal, bereits während eurer Show mit Drinks und Brezeln versorgen und bekommt dabei alle Gruppen nicht von fern oben, sondern aus nächster Nähe zu sehen und zu hören — unplugged und live, das volle Programm mit allen Gruppen und allen Stücken!

Alle Gruppen freuen sich schon auf das Show-Doppelpack! Stellt euch darauf ein, dass es im Foyer nur wenige Sitzplätze gibt. Diese wollen wir nach Möglichkeit vor allem an die Gäste mit Handycap vergeben, die nicht so lange stehen können.

Und wer die Party im Foyer nicht mitmachen möchte aber auch auf die Rückzahlung seiner Karte verzichtet, bei denen bedanken wir uns jetzt schon sehr herzlich für die Spende für eine hoffentlich weiterhin quietschlebendige Kieler A Cappella Szene.

Ganz liebe Grüße, Euer A Cappella Party Orga Team und die Kieler A Cappella Gruppen