logo alt test
InTakt

8-5+3=6

Mit dieser Formel lässt sich am besten beschreiben, was mit InTakt im letzten Jahr geschah: wir haben uns ein wenig personell umbesetzt und sind zum Sextett geworden.

Aber: Ist InTakt nun ganz  intakt, also immer noch InTakt? Oder brauchen wir einen neuen Namen? Schwierig. SEHR schwierig. Überaus diffizil! Fast schon unmöglich!

Wir haben sogar einen Band-Namen-Generator bemüht, aber Vorschläge wie „Joe‘s Wobbly Wookies“ oder „A-Cappella-Monsters Of Kiel“ erschienen uns dann doch etwas zu - äh - lang…

Deshalb haben wir beschlossen, zunächst weiterhin  InTakt zu bleiben, das Repertoire der „alten“  Gruppe zu pflegen und es mit neuen Songs, die wir unter anderem auf der diesjährigen A-Cappella-Party präsentieren möchten, zu erweitern. Wir freuen uns auf Euch!

InTakt sind:

Christa Eick, Martina Brinckmann, Friederike Hochscherf, Joachim Scheller, Götz Lammers und Klaus-Peter Kruse

Dekiela Sunrise

Mash it up!
Neue Entdeckungen aus der Teilchenwelt der harmonischen Chemie stehen beim Popchor DeKielaSunrise auf dem Programm. Chorleiter Axel Riemann und sein 20 Jahre junges Ensemble experimentieren mit neuen Verbindungen. Der ehrenvolle Titel „Medley-Chor“, mit dem ein NDR-Society-Moderator das Ensemble einst bedachte, ist Geschichte. „Mash-Up“ heißen die auf Kontraste angelegten Songs, bei denen mehrere Hits gleichberechtigt neben- , über- und untereinander klingen. Den spannenden Ohrenschmaus für Chartbreaker-Kenner hat der kongeniale Arrangeur, Komponist und Musiker Axel Riemann in seinem Musiklabor für seine 50 Sänger in bis zu acht Stimmen gesetzt. Die Stücke mit den aufbrechenden und neu gefügten Harmonien werden beim nächsten eigenen Musiktheaterstück von DeKiela Sunrise zu hören sein. Der Termin für die Uraufführung steht fest: Ende 2020.
DeKielaSunrise wurde als Rock- und Popchor 1998 von Axel Riemann gegründet. Programme wie das mystische Chorical „Elemente“ und der großformatige Freddy-Mercury-Abend „Ready for Queen“ mit 70 Sängern und einer Live-Band zeugen von der Experimentierfreude des Ensembles- DeKiela Sunrise ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Kontakt: Marlies Reinicke
Tel. 0170 - 481 29 51

www.dekiela.de

Hello Music

30 Jahre A-Cappella- Party - Kinder wie die Zeit vergeht - was für eine lange Zeit und wir sind fast von Anfang an dabei. Darauf sind wir schon ein bisschen stolz!
1986 wurde unser Chor gegründet. Seitdem hat sich einiges verändert. Sängerinnen, Sänger und Chorleiter haben gewechselt – eines aber ist immer gleich geblieben: unsere Liebe zur A-Cappella Musik und unsere musikalische Ausrichtung: bekannte und weniger bekannte Popsongs, Jazzarrangements, Swing und lateinamerikanische Rhythmen - vier bis 8-stimmig arrangiert.
Seit drei Jahren ist Björn Mummert unser musikalischer Chef. Der Vollblutmusiker aus Schleswig komponiert für uns eigene Songs und arbeitet mit uns an einem neuen Programm, in dem auch einige Titel des bisherigen Repertoires – frisch aufpoliert - ihren Platz behalten.
Zur Zeit sind wir 31 Sängerinnen und Sänger. Aktuell suchen wir noch ein paar chorerfahrene Tenöre und Altistinnen.

Kontakt:

www.hellomusic.de

Multiple Voice

Seit fast 15 Jahren steht der Name Multiple Voice für starke Stimmen in harmonischem Zusammenklang und die eine oder andere musikalische Überraschung. An diesem Abend feiert das gemischte Quartett aus Kiel trotzdem Premiere: Christian Mewes (Bass), Heiko Bilitewski (Tenor), Frauke Pansegrau (Alt), Marion Pukall-Schellhorn (Mezzosopran) und Maike Marckwordt (Sopran) präsentieren sich dem acp-Publikum in neuer Formation.

Kontakt: Maike Marckwordt
www.multiple-voice.com

Take Four

Entertainment and a cappella at its best!

Nicht nur das Outfit ist neu – zum "33sten" (2019) hat TAKE FOUR sein Repertoire wiederum erweitert. Die Jubiläumstour wird sobald möglich fortgesetzt, darauf brennen die Vier bereits.
Das Repertoire reicht von Close Harmony-Arrangements aus dem Barbershop- und Jazzbereich über Popstandards bis hin zu den Comedian Harmonists.
Neben Deutschland und dem nordeuropäischen Raum hat TAKE FOUR sich in den USA einen Namen auf dem Gebiet der Barbershop-Musik ersungen. Als fünffacher deutscher Champion durfte das Quartett Deutschland bereits zweimal in Amerika im internationalen Barbershop-Wettbewerb repräsentieren (Miami Beach & Nashville). Aber auch unweit der Heimat traten die vier 'Jungs' aus dem hohen Norden einige Male im Rahmen des Schleswig-Holstein Musikfestivals auf.

Und auch im 35sten Jahr heißt es mehr denn je:

Wer TAKE FOUR hört, der „kriegt was auf die Ohren“ - ganz harmonisch, mit stimmlicher Eleganz und moderiertem Witz!

Kontakt:
www.takefour.de
www.facebook.com/takefouracappella

Fishes

Juhuu, eine neue Gruppe!

Popchor à vocalo

A cappella mit Esprit
An was denkt man beim Thema Sportverein? – Genau, - A cappella und Chorsingen;)
So jedenfalls bei à vocalo, dem Chor des SFC Ottendorf, der vor 25 Jahren als Sparte des SFCO gegründet wurde und sich schon längst im Laufe der Jahre mit vielen Konzerten einen Platz in der Kieler Chorszene ersungen hat.
Das sind inzwischen fünfzig begeisterte Sängerinnen und Sänger, die sich unter der Leitung von Norbert Markmann mit Groove und guter Laune dem A cappella Gesang hingeben.
Mit erfrischenden Arrangements singt sich à vocalo gerne in die Herzen ihrer Zuhörer und freut sich, mit ihren Pop- und Rocksongs, Evergreens und Balladen das Publikum zu begeistern. Freuen sie sich auf à vocalo.

Kontakt:
www.avocalo.de

EMMA

Moderne Pop- und Rockmusik mit elektronischen Einflüssen – und das ganz ohne Instrumente?

Die Band EMMA aus Kiel bietet einen Stilmix der besondern Art. Mit „Vokalpop“, wie sie es nennen, sind die fünf Jungs seit 2015 gemeinsam unterwegs. EMMA verkörpert eine junge Generation der instrumentenlosen Musik, die satte Klänge, druckvolle Bässe und facettenreiche Percussion bietet – und das nur mit der menschlichen Stimme. Klassische Einflüsse dürfen bei langjährigem gemeinsamen Engagement im Kieler Knabenchor selbstverständlich auch nicht fehlen.
EMMA sind Michael Braun (Counter-Tenor), Julian Altrock (Tenor), Finn Fröhlich (Tenor), Caspar Kirsch (Bariton+Vocal Percussion) und Malte Meibauer (Bass).

Kontakt:

www.emmavokal.de

Geriatett

Unter diesem Namen treffen sich die drei Senioren Elsa, Ecki und Matthias seit 2017 zusammen mit ihrer Pflegerin Ilka regelmäßig zum „betreuten Singen“. Das Repertoire ist sehr vielfältig und reicht von Klassik über Schlager und Pop bis hin zum Jazz.
„Singen hält jung“ ist das Motto und dass Singen Spaß macht, sieht man den Senioren und ihrer Pflegerin bei jedem ihrer Auftritte auch an. Für das Quartett ist es der erste Auftritt auf der A-Cappella-Party, dem sie schon mit Spannung entgegenfiebern. Freuen wir uns schon auf tollen Gesang und viel Spaß mit dem Geriatett!

Kontakt:
www.geriatett.de

nur wir

Leute, es ist SO viel passiert im letzten Jahr - und keiner hat es mitbekommen. Während Carola uns alle fest in Händen hielt, haben wir hinter verschlossenen Türen gebastelt, getüftelt, gebrainstormed, gesucht, gefunden, geliebäugelt, geflirtet, gefreut, gesungen (alles mit Maske und Abstand) und letztendlich nicht nur einige neue Lieder, sondern - von außen wie nebenbei scheinend - auch noch den perfekten zweiten Tenor aus dem Hut gezaubert - und der hat von da an vor allem eins gemacht: gearbeitet! Statt 2020 wird nun 2021 die erste A-Cappella-Party mit Peer stattfinden, was sich für uns alle so ein bisschen wie eine lang ersehnte Taufe anfühlt - und für Peer zudem wie das Ende einer anderthalbjährigen Probezeit (mal sehen, was er draus macht, laut Vertrag ist sein Verbleib in der Band applausgebunden...). Dieses Comeback der A-Cappella-Party ist für uns also aus mehreren Gründen so ein richtiger Neuanfang und wir können mit Fug und Recht behaupten, dass wir nur selten eine so große Vorfreude auf ein Konzert hatten wie auf die A-Cappella-Party in diesem Jahr!

Wir freuen uns auf euch!

Eure Jungs von 'nur wir'



www.nurwir.com

www.facebook.com/nurwirkiel